Facebook

Über uns

Seit gut 60 Jahren ist Piaggios Ape das Lieblingsgefährt italienischer Pizzabäcker und Lieferanten. In Bayern ist der Kleinstlaster eher selten… bis im Jahr 2012 die PizzaApe in Holzhausen bei Landsberg das Licht der schönen Voralpen erblickte.

Die verrückte Idee von der knatternden Kiste

Viele Abende und vor allem Nächte verbrachten wir bei unseren Freunden die einen Pizzaofen in ihrem Garten hatten. Eines Abends bei Pizza und Wein kamen wir auf den Gedanken ob es denn möglich sei einen mobilen Pizzaofen mit „Flair“ zu bauen, den man überall mit hinnehmen kann?! Da eine Pizza aus einem echten Steinofen einfach unschlagbar gut schmeckt und wir auch unsere anderen Freunde, Bekannte und Verwandte an einem so tollen kulinarischen „Schmankerl“ teilhaben lassen wollten. Pizza – Italien – Style… diese Wörter schwirrten uns im Kopf herum, bis wir dann auf die Idee kamen, einen Steinofen auf eine Piaggio Ape zu bauen. In den kommenden Wochen machten wir uns auf die Suche nach einer „flotten Biene“ und planten eine passende Holzofenkonstruktion worunter die Ape nicht so schnell in die Knie geht.

 

Von der Blech-Biene zur PizzaApe

PizzaApe

Nach ersten erfolgreichen Einsätzen bei Feiern von Freunden, wurden wir immer häufiger angesprochen ob man die PizzaApe auch mieten könne. So kamen dann das Logo, die Website und unsere Fan-Seite bei Facebook. Es freut uns sehr, dass die PizzaApe in Landsberg und Umgebung so herzlich aufgenommen wurde. Und aus Erfahrung wissen wir: Die heiße Biene macht jede Feier zu etwas ganz Besonderem!

 

 

Der Pizzaofen nimmt gestalt an

Der Pizzaofen wird in Handarbeit angefertigt, wichtig er darf nicht zu schwer für die Ape sein.

Ape in neuem Gewand

Alles neue bringt der Mai, in diesem Fall eher der Juni – die PizzaApe hat endlich eine stylische Beklebung bekommen.